Startseite

Willkommen auf der Webseite der German Masters 2019!

Die Abteilung Ringen des TSV Ehningen lädt als Ausrichter der „Veteranen-DM“ vom 31. Mai bis zum 1. Juni 2019 ins Sportzentrum Schalkwiese. Wir laden Sie alle recht herzlich zu diesem einzigartigen Event in Ehningen ein!

TSV Ehningen Ringen Facebook Feed:

Michael Widmayer belegt beim Kadersichtungsturnier den zweiten Platz

Da die Deutschen Meisterschaften erneut durch die Pandemie abgesagt wurden, fand ein Kaderturnier des deutschen Ringerbundes statt. Startberechtigt waren ausgewählte Athleten aus verschiedenen Landesverbänden. Der Ehninger Michael Widmayer belegte hier in der Gewichtsklasse bis 77 Kilogramm den zweiten Platz.

Auf dem Weg ins Finale besiegte Widmayer Erik Löser und Stiven Brandy Schäfer deutlich jeweils nach Punkten und technisch überlegen. Auch im Halbfinale siegte der Ehninger im Kampf gegen Maximilian Becher überlegen und vor Ablauf der Zeit.
Im Finale wartete sein Mannschaftskollege Idris Ibaev aus Burghausen. Wie erwartet war dieser Kampf deutlich ausgeglichener und knapper. Widmayer führte bis zur Pause, konnte aber durch eine Unachtsamkeit in der Bodenlage die Führung nicht verteidigen und gab vier Punkte ab. Mit Schlusspfiff ging der Sieg an seinen Mannschaftskollegen und Silber an den Ehninger.
Im Interview nach dem Finalkampf zeigte sich Michael Widmayer dennoch zufrieden mit seiner Leistung. „Durch so ein Turnier wird einem immer wieder bewusst, wie eng es an der Spitze ist. Da entscheidet eine Aktion den ganzen Kampf!“.
...

View on Facebook

3 weeks ago

TSV Ehningen Ringen

Manuel Senn für weitere zwei Jahre als WRV-Kampfrichterreferent gewählt

Der Ehninger Kampfrichter Manuel Senn wurde für weitere zwei Jahre als WRV Kampfrichterreferent gewählt. Seit 2011 übt Senn dieses Amt aus und bekam durch seine konstant gute Leistung und sein Engagement in den vergangen Jahren erneut das Vertrauen zugesprochen.

Durch eine Vielzahl an nationalen Einsätzen als Kampfrichter wie etwa auf Deutschen Meisterschaften oder der Bundesliga Endrunde, machte sich Manuel Senn in den letzten Jahren sehr bekannt in Ringerdeutschland. Als Kampfrichter ist der gebürtige Stuttgarter seit dem Jahre 2000 im Einsatz und stand vorher selbst jahrelang erfolgreich als Sportler auf der Matte. Seit 2012 besitzt Senn die Kampfrichterlizenz für die erste Bundesliga und gehört heute zu den Top 10 der Kampfrichter in Deutschland. Neben der Tätigkeit auf der Matte ist Senn ebenfalls Teil des Prüfungsausschusses des Deutschen Ringerbundes.
...

View on Facebook

2 months ago

TSV Ehningen Ringen

Bericht zur Online-Abteilungsversammlung 2021

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Bei der diesjährigen Abteilungsversammlung der Abteilung Ringen fiel die Wahl aufgrund der Pandemie und Kontaktbeschränkungen auf eine Onlineveranstaltung. Anders als bisher traf man sich nicht an einem Ort persönlich, sondern jeder Teilnehmer nahm vom heimischen Schreibtisch an einer Microsoft Teams Besprechung teil. Ganze 40 Teilnehmer inklusive des versammelten Ausschuss waren online und hörten den Berichten der einzelnen Ämtern zu. Nach den Berichten der Abteilungsleitung, des Sports, der Jugendleitung und des Kassiers, wurde der Abteilungsausschuss einstimmig durch die Teilnehmer entlastet. Für das Jahr 2021 konnten zudem alle Ämter wieder besetzt werden. Abteilungsleiter Jürgen Paeth lobte hierbei die gute Zusammenarbeit des Ausschusses und bedankte sich bei allen im Ehrenamt tätigen Helfern für das vergangene Jahr.
...

View on Facebook

3 months ago

TSV Ehningen Ringen

Michael Widmayer schrammt knapp an EM-Bronze vorbei

Bei den diesjährigen Ringer-Europameisterschaften in Warschau, belegte der Ehninger Michael Widmayer in der Gewichtsklasse bis 77 Kilogramm den fünften Platz und verpasste nur knapp seine erste internationale Medaille. Nach drei Siegen zu Beginn des Turniers, verlor Widmayer im Halbfinale gegen den amtierenden Weltmeister Tamás Lőrincz aus Ungarn und im kleinen Finale um Bronze gegen Antonio Kamenjasic aus Kroatien.

Zum ersten Mal trat Michael Widmayer in der Gewichtsklasse bis 77 Kilogramm an. Nach dem fünften Platz in der Gewichtsklasse bis 72 Kilogramm bei der Weltmeisterschaft in Nur-Sultan, sollte es bei der diesjährigen Europameisterschaft in Warschau mit der ersten internationalen Medaille soweit sein. Nach einem starken vorzeitigen Auftaktsieg gegen den Norweger Exauce Mukubu, traf Widmayer auf den Lokalmatadoren Iwan Nylypiuk aus Polen. Auch der Pole hatte gegen den Ehninger kein Mittel. Nach Ablauf der Zeit gewann Widmayer gegen Nylypiuk mit 5:0 Punkten und zog ins Viertelfinale. Hier wartete Riccardo Vito Abbrescia aus Italien, welcher bis dahin ohne Gegenpunkte das Turnier bestritt. Durch seine starke Physis und seinen dominierenden Ringstil in Stand hatte der Ehninger keine Probleme und siegte vorzeitig. Durch den Sieg zog er ins Halbfinale und dadurch stand fest, dass er sicher um eine Medaille ringen wird.
Im Halbfinale wartete niemand geringeres als der amtierende Weltmeister und Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele in London Tamás Lőrincz aus Ungarn. In der zweiten Minute war der Ehninger eine Sekunde unaufmerksam und lag nach einem Armzug des Ungarns mit 0:4 Punkten hinten. Im restlichen Verlauf konnte dieser Rückstand nicht mehr aufgeholt werden. Mit Schlusspfiff stand es 0:5 und Widmayer zog ins kleine Finale um Platz drei.
Nach der knappen Niederlage bei den Weltmeisterschaften 2019, war die Medaille wieder zum Greifen nah. Doch auch dieses Mal sollte es nicht sein. Zwar führte der Ehninger zur Pause mit 1:0, konnte aber dies in der zweiten Kampfhälfte nicht halten und gab in der Bodenlage vier Wertungspunkte ab.
„Trotz der verpassten Medaille kann Michael Widmayer absolut zufrieden mit sich sein. Nach dem Aufrücken in die höhere Gewichtsklasse sofort um eine Medaille zu ringen ist wirklich stark!“, lobte der Ehninger Abteilungsleiter Jürgen Paeth den jungen Ehninger.

Bild: Kadir Caliskan
...

View on Facebook

3 months ago

TSV Ehningen Ringen

An Tagen mit solch einem schönen Wetter wie heute, kann man sich es auch mal gut gehen lassen und unsere Sponsoren unterstützen 😉💪🏼 ...

View on Facebook